Ein Lächeln

Ein Lächeln kostet nichts und macht viel aus.

Es macht die reicher, die es empfangen.

Ohne die, die es geben, ärmer zu machen.

Es dauert nur einen Augenblick.

Aber die Erinnerung daran ist manchmal ewig.

Niemand ist zu reich, um ohne es auszukommen,

Niemand ist zu arm, sodass es unnütz ist,

Niemand ist so verachtbar, um es nicht zu verdienen.

Es schafft Glück im Heim, unterstützt in Geschäften und in der Arbeit.

Es ist ein sensibles Zeichen der Freundschaft.

Ein Lächeln gibt dem müden Menschen Ruhe, gibt dem entmutigten Menschen den Mut zurück.

Man kann es nicht kaufen, nicht ausborgen, nicht stehlen, da es nur Wert hat, von dem Moment an, wenn man es gibt.

Und falls Ihr manchmal jemanden trefft, der nicht mehr weiß, ein Lächeln zu geben, seid großzügig, gebt ihm Eures, weil niemand braucht so sehr ein Lächeln, als der, der es anderen nicht geben kann …