Feuerlaufen – Fragen & Antworten

Du bist an einem Feuerlauf-Seminar interessiert und hast noch offene Fragen? Sollten deine Fragen mit den folgenden Zeilen nicht oder nur unzureichend beantwortet worden sein, nimm doch bitte mit mir Kontakt auf. Tel.: 0043 (0) 650 3777231

1. Ist Feuerlaufen gefährlich?
2. Für wen ist dieses Seminar gedacht?
3. Ich kann nicht richtig „abschalten“, kann ich trotzdem kommen?
 

 

1. Ist Feuerlaufen gefährlich?

Dies ist eine der am häufigsten gestellten Fragen! Man könnte auch fragen: Ist Radfahren gefährlich? Wenn man die Regeln beachtet, nicht! So ist es auch beim Feuerlaufen. Wenn du aktiv am Seminar teilnimmst und dir die notwendige mentale Stärke aneignest, ist es für dich auch nicht gefährlich. Deshalb gibt es vor dem Feuerlauf das ausführliche mentale Training.

2. Für wen ist dieses Seminar gedacht?

Dieses Seminar ist für Menschen gedacht:

  • die das mentale Training kennenlernen oder/und vertiefen wollen.
  • die mehr mentale Stärke im Leben einsetzen möchten.
  • die ihre Ängsten und Blockaden erkennen und auflösen möchten.
  • die mehr Energie und Schwung im Leben benötigen.
  • die bewusst an ihre Grenzen gehen und ihre Komfortzone erweitern wollen.
  • die ihre Wünsche, Visionen und Ziele wiederentdecken und die Kraft finden
  • wollen, diese auch umzusetzen.
  • die einfach ein Abenteuer erleben und wissen wollen, wie das Feuerlaufen geht.

3. Ich kann nicht richtig „abschalten“, kann ich trotzdem kommen?

Es ist bei den mentalen Übungen ganz normal, dass die Gedanken abschweifen. Es gelingt den wenigsten Menschen, die Gedanken „ganz abzuschalten”, das ist auch nicht nötig. Im Gegenteil, du sollst ja auch lernen, deine Gedanken ganz bewusst auf deine Ziele, Wünsche und Träume, die du verwirklichen willst zu fokussieren. Wichtig ist es, dich mit einer positiven Einstellung auf die mentale Vorbereitung einzulassen.